SPD Echaztal. Gut regiert.

SOZIAL - BÜRGERNAH - ZUKUNFTSORIENTIERT

Liebe Besucherin, lieber Besucher, herzlich willkommen auf der neuen Homepage der SPD im Echaztal. Hier finden Sie in Zukunft Informationen zur Kommunalpolitik in Pfullingen und Lichtenstein. Am 13. März 2016 ist Landtagswahl. In den nächsten Wochen werden Sie immer wieder neue Beiträge finden mit Hinweisen auf Veranstaltungen und Termine. Wir werden hier Themen und natürlich unsere Kandidaten vorstellen.

Viel Spaß beim Besuchen unserer Homepage!

Britta Waschl

Vorsitzende SPD-OV Echaztal

 

Veröffentlicht in Gemeinderatsfraktion
am 06.02.2016

Die Haushaltsrede finden Sie hier

Veröffentlicht in Gemeinderatsfraktion
am 06.02.2016

Den Artikel finden Sie hier

Veröffentlicht in Veranstaltungen
am 12.02.2017 von SPD Kreisverband Reutlingen

Diskussionsveranstaltung

Dienstag, 21. Februar 2017 um 19:30 Uhr

Haus der Jugend (Museumsstr. 7, Reutlingen)

Mit Rainer Hinderer (Vorsitzender des Sozialausschusses im Baden-Württembergischen Landtag), Reinhard Glatzel (Amtsleiter des Kreisjugendamtes Reutlingen) sowie Sabine Drecoll (Organisatorin der Aktion Sterntaler in Reutlingen)

Begrüßung: Kreisvorsitzende Ronja Nothofer

Moderation: Bundestagskandidatin Rebecca Hummel

Veröffentlicht in Bundespolitik
am 02.02.2017 von SPD Kreisverband Reutlingen

Anlass war die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes vom 17. Januar, die NPD zwar als klar verfassungsfeindlich einzustufen, sie aber dennoch nicht zu verbieten: Der SPD-Kreisverband Reutlingen setzte Ende Januar 2017 einen Brief an die Bundespartei mit Forderungen zum konsequenten und unablässigen Umgang mit bedenklichen Parteien wie der NPD auf. „In unserer Demokratie, in der der Grundsatz der Gewaltenteilung oberstes Gebot ist, gilt es, die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes zu respektieren. Dennoch muss der Staat nun weitere Konsequenzen ziehen, um dem Gebot der wehrhaften Demokratie gerecht zu werden.“, so Kreisvorsitzende Ronja Nothofer.

Veröffentlicht in Bundespolitik
am 11.12.2016 von SPD Kreisverband Reutlingen

Diese Woche votierten die Delegierten des CDU-Bundesparteitags für die Wiedereinführung der Optionspflicht. Laut dieser müssten sich Jugendliche, die den deutschen und einen ausländischen Pass besitzen, mit Erreichen des 21. Lebensjahrs für einen der ihrer Pässe entscheiden.

Erst 2014 hatten CDU/CSU und SPD im gemeinsamen Koalitionsvertrag festgelegt, dass Personen, die in der Bundesrepublik geboren sind und beide Pässe besitzen, diese auch dauerhaft behalten dürfen. Berechtigterweise sorgt daher der jüngste CDU-Beschluss beim Koalitionspartner für heftige Kritik. Auch im SPD-Kreisvorstand Reutlingen stößt dieser auf Unverständnis.

VeranstaltungenPeter Simon in Reutlingen

Veröffentlicht in Veranstaltungen
am 10.12.2016 von SPD Kreisverband Reutlingen

Am Donnerstag, den 15. Dezember 2016 war der Europa-Abgeordnete Peter Simon zu Gast in Reutlingen und hatte über das kritische Thema „Europa am Scheideweg“ diskutiert. Gegenstand war die Frage, ob Europa auseinander driftet oder aber ein verstärkter Zusammenhalt notwendig wird.

Hintergrund und Anlass der Diskussionsveranstaltung waren die Entwicklungen der letzten Monate und Jahre in der europäischen Solidargemeinschaft.