SOZIAL. NACHHALTIG. GERECHT

Herzlich willkommen bei unserem Ortsverein SPD Echaztal. Vor einigen Jahren haben sich die SPD-Ortsvereine von Pfullingen und Lichtenstein zum gemeinsamen SPD Ortsverein Echaztal zusammen geschlossen. Unser Vorstand setzt sich aus Mitgliedern aus Pfullingen und Lichtenstein zusammen. 


 

Wir kümmern uns um Themen, die den Bürgerinnen und Bürgern ganz direkt vor Ort in den Kommunen auf den Nägeln brennen. Darüber hinaus diskutieren wir selbstverständlich auch überregionale Themen: Soziale Gerechtigkeit, Bildungschancen für alle, Chancen und Risiken der Digitalisierung, Nachhaltigkeit und ökologische Verantwortung, Stärkung von Familien und die Wahrung der Würde des Menschen in verschiedenen Lebenslagen. Dazu gehören ganz zentral die Fragen nach einer friedvollen Zukunft Europas und der Welt, ethische Fragen zu den Auswirkungen der Globalisierung, der Umgang mit geflüchteten Menschen in unmittelbarem Diskurs mit den Ängsten vor Terror und Gewalt. Aber auch die Stärkung und das klare Bekenntnis zu unserer freiheitlichen demokratischen Grundordnung und die Ablehnung neuer nationalistischer Strömungen, die diese Grundordnung in Frage stellen und bedrohen. 

 

Wir freuen uns über Ihr / Euer Interesse und laden gerne ein, mit uns zu diskutieren, sich über unsere Ziele zu informieren und auch gerne aktiv mitzumachen!

 

Margrit Vollmer-Herrmann

Vorsitzende SPD-OV Echaztal

 

23.02.2019 in Landespolitik

SPD reicht Zulassungsantrag für Volksbegehren beim Innenministerium ein

 
Stoch: „Über 17.000 Unterschriften in nur vier Wochen sind ein tolles Signal für Gebührenfreiheit in der Kita“

Die SPD Baden-Württemberg hat heute beim Innenministerium ihren Zulassungsantrag zum Volksbegehren für gebührenfreie Kitas eingereicht. Bis zum Dienstag waren über 17.000 beglaubigte Unterschriften zur Unterstützung des Begehrens beim SPD-Landesverband eingegangen – also weit über die erforderlichen 10.000.

21.02.2019 in Gemeinderatsfraktion

SPD Fraktion Rede zu den Haushaltsberatungen 2019

 

Die Rede der SPD-Fraktion zum Haushalt 2019 - jetzt online

 

17.10.2015 in Landespolitik

43 Bauprojekte für Ganztagsschulen mit 16,7 Millionen Euro bezuschusst

 
Schulbauprojekte

Im Jahr 2015 werden 48 Schulbaumaßnahmen mit 50 Millionen Euro aus Mitteln des kommunalen Finanzausgleichs gefördert. Dazu kommen rund 16,7 Millionen für 43 Bauprojekte von Ganztagsschulen. „Die Investitionen in den Schulhausbau sind auch Investitionen in guten Unterricht“, sagte Kultusminister Andreas Stoch.

27.06.2020 in Aktuelles von SPD Kreisverband Reutlingen

Die SPD in Stadt und Kreis Reutlingen trauert um

 

Peter Mürdter


Über ein halbes Jahrhundert hat er in unserer Partei gewirkt.
Schon früh hat er uns sensibel gemacht für Ökologie und Umwelt.

Sein kritischer, wacher Geist hat uns herausgefordert und weitergebracht. Peter war uns Freund und Ratgeber.
Wir werden ihn voller Hochachtung in Erinnerung behalten.


Ronja Nothofer     Dr. Boris Niclas-Tölle       Helmut Treutlein

Kreisvorsitzende   Ortsvereinsvorsitzender   Fraktionsvorsitzender

12.05.2020 in Pressemitteilungen von SPD Kreisverband Reutlingen

Kreis-SPD will Familien und Kinder entlasten

 

Familien mit Kindern mit Behinderung sollen laut SPD im Landkreis Reutlingen entlastet werden. Menschen, die Kinder betreuen, sollen einfachen Zugang zu regelmäßigen Tests auf das Virus Covid19 erhalten.

Die SPD im Kreis Reutlingen hat einen Maßnahmenkatalog erarbeitet, um Familien und Pflegende besser im Umgang mit der Corona-Pandemie zu unterstützen. Dieser Maßnahmenkatalog, der insbesondere Forderungen an die Landesregierung enthält, wird nun an die verantwortlichen Landespolitiker weitergeleitet.

28.03.2020 in Veranstaltungen von SPD Kreisverband Reutlingen

SPD-Veranstaltungen abgesagt

 

Aus aktuellem Anlass sagt die SPD im Kreis Reutlingen vorsorglich den traditionellen Jahresempfang „Rot in den Mai“ ab. Am 24. April hätte im Spitalhofsaal die Bundesvorsitzende Saskia Esken als Gastrednerin gesprochen. Über weitere wichtige politische Veranstaltungen ab voraussichtlich Herbst 2020 bis ins kommende Frühjahr informiert die Partei rechtzeitig.

„So sehr wir auch bedauern, dass unser Jahresempfang nicht stattfinden kann, hat der Schutz unserer Mitmenschen und eine gelebte Solidarität nun Vorrang. Die jetzige Situation erfordert von uns allen Zugeständnisse, große Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein. Wir als SPD im Kreis Reutlingen, aber auch jeder einzelne von uns persönlich, tun unser Bestes, um zusätzlichen Schaden von unseren Mitmenschen abzuwenden.“, schildert die Kreisvorsitzende Ronja Nothofer die aktuelle Lage.

Außerdem musste die anstehende interne Kreisdelegiertenkonferenz bis auf weiteres abgesagt werden. Die Mitglieder und Delegierten erhalten frühzeitig eine Einladung zum Ersatztermin, wenn dieser ohne Risiken durchgeführt werden kann.

13.01.2020 in Pressemitteilungen von SPD Sonnenalb

Ehrung Jubilarin in Sonnenbühl

 

SPD-Sonnenalb ehrt Jubilarin in Sonnenbühl

 

Eine verdiente Ehrung für 50 Jahren Mitgliedschaft, viele davon sehr aktiv im Orts-und Kreisverband, überbrachten Vertreter des SPD-Ortsvereins Sonnenalb in den letzten Tagen des Jahres in Genkingen. Traute Schnaubelt, 81 Jahre jung, engagierte sich früh bei den Jusos in Reutlingen, in die Sozialdemokratische Partei trat sie nach einem intensiven Gespräch mit Oskar Kalbfell 1969 ein. Die gelernte kaufmännische Angestellte war ein rühriges Mitglied in der Gewerkschaft für die Interessen der Arbeitnehmer – später führte sie ihr Berufsleben deshalb auch hauptberuflich zur Gewerkschaft HBV. Lange Jahre focht sie dort, mit Erfolg, als Bezirksgeschäftsführerin unter anderem für bessere Arbeitsbedingungen der damaligen Schleckermitarbeiter. Stellv. Kreisvorsitzende war sie in den 60iger Jahren. In ihrem Heimatort kandidierte sie, nachdem der Bau des Hauses in Genkingen abgeschlossen war, für den Gemeinderat und war in Wahlzeiten für die SPD unermüdlich unterwegs. Auch nach der Gründung des damaligen OV Sonnenbühl war Traute rührig in der Partei, bis sie gesundheitlich stark eingeschränkt wurde.

Die stellv. Vorstände des OV-Sonnenalb, Helmut Mader und Peter Miny, überbrachten die Ehrenurkunde der Bundespartei, einen Geschenkkorb mit regionalen Präsenten und den herzlichen Dank des Ortsvereins für die treue Mitarbeit.

 

SPD-Sonnenalb Helmut Mader

Kalender

Alle Termine öffnen.

14.08.2020, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr Landtagsabgeordneter Selcuk kommt nach Pfullingen
Am Freitag, den 14. August, ist der Landtagsabgeordnete der SPD für den Wahlkreis 60 Reutlingen Ramaz …

Alle Termine