Schnellere Anbindung gefordert

Veröffentlicht am 22.09.2010 in Pressemitteilungen

Kreisvorstand Klaus Käppeler (links) und Vorsitzender Frank Schröder (rechts) überreichen dem Neumitglied Andreas Wendor

Mitgliederversammlung der SPD Sonnenalb unterstützt Verkehrskonzept

Großen Anklang fand das bei der letzten Kreiskonferenz der Reutlinger SPD verabschiedete Verkehrskonzept bei den zwölf Genossen, die sich zur Mitgliederversammlung der SPD Sonnenalb im Sportheim Trochtelfingen zusammengefunden hatten. In dem von Gemeinderat Helmut Mader und dem Landtagskandidaten Klaus Käppeler vorgestellten Papier wird neben einer möglichst schnellen Realisierung der Regionalstadtbahn eine ebenfalls möglichst rasche verbesserte verkehrliche Entwicklung der Region gefordert. Vor allem für die Trochtelfinger sei damit die Forderung nach einer Schnellbusanbindung nach Reutlingen sehr wichtig. So könnten die kleinen und mittleren Gemeinden der Region dauerhaft an die überregionalen öffentlichen Verkehre angebunden werden und auf lange Sicht mehr Berufsverkehr vom Pkw in die Busse verlagert werden. Mit dem Projekt "Rapido", einer Schnellbuslinie von Gammertingen nach Reutlingen, habe der SPD-Ortsverein bereits ein brauchbares Konzept vorgelegt, das sich ideal in das Verkehrskonzept der Kreis-SPD einfügt.

Eröffnet wurde die Sitzung mit der feierlichen Überreichung des Parteibuches an den 48-jährigen technischen Angestellten Andreas Wendorff aus Sonnenbühl. Klaus Käppeler freute sich für die SPD-Sonnenalb damit über den bereits zweiten Neuzugang in diesem Jahr und hofft, dass weitere Mitstreiter den Aufwärtstrend der Mitgliederzahlen bestätigen.

Ein weiterer Schwerpunkt der Versammlung war die öffentlich ausgeschriebene Städtereise nach Prag, die in den Herbstferien stattfindet und an deren Programm gefeilt wird. Neben der Besichtigung des ehemaligen Konzentrationslagers Theresienstadt und einer ausgedehnten Stadtführung ist der Besuch der Deutschen Botschaft vorgesehen, über die vor über 20 Jahren Tausenden DDR-Flüchtlingen die Ausreise in den Westen gelang. Geplant ist ferner ein Austausch mit Genossen der tschechischen Schwesterpartei CSSD.

 

Homepage SPD Sonnenalb