SOZIAL. NACHHALTIG. GERECHT

Herzlich willkommen bei unserem Ortsverein SPD Echaztal. Vor einigen Jahren haben sich die SPD-Ortsvereine von Pfullingen und Lichtenstein zum gemeinsamen SPD Ortsverein Echaztal zusammen geschlossen. Unser Vorstand setzt sich aus Mitgliedern aus Pfullingen und Lichtenstein zusammen. 


 

Wir kümmern uns um Themen, die den Bürgerinnen und Bürgern ganz direkt vor Ort in den Kommunen auf den Nägeln brennen. Darüber hinaus diskutieren wir selbstverständlich auch überregionale Themen: Soziale Gerechtigkeit, Bildungschancen für alle, Chancen und Risiken der Digitalisierung, Nachhaltigkeit und ökologische Verantwortung, Stärkung von Familien und die Wahrung der Würde des Menschen in verschiedenen Lebenslagen. Dazu gehören ganz zentral die Fragen nach einer friedvollen Zukunft Europas und der Welt, ethische Fragen zu den Auswirkungen der Globalisierung, der Umgang mit geflüchteten Menschen in unmittelbarem Diskurs mit den Ängsten vor Terror und Gewalt. Aber auch die Stärkung und das klare Bekenntnis zu unserer freiheitlichen demokratischen Grundordnung und die Ablehnung neuer nationalistischer Strömungen, die diese Grundordnung in Frage stellen und bedrohen. 

 

Wir freuen uns über Ihr / Euer Interesse und laden gerne ein, mit uns zu diskutieren, sich über unsere Ziele zu informieren und auch gerne aktiv mitzumachen!

 

Margrit Vollmer-Herrmann

Vorsitzende SPD-OV Echaztal

 

18.08.2022 in Ortsverein

Öffentliche Wanderung um Holzelfingen zur Standort-Sichtung für Windkraftanlagen

 

Die Landesregierung will die Energiewende vorantreiben – unter anderem in Lichtenstein. Alfons Reiske, Mitglied des Gemeinderates Lichtenstein  erläuterte interessierten Bürgern auf einem kleinen Spaziergang um Holzelfingen mögliche Standorte für eine Solarfeld und für Windkraftanlagen.

17.08.2022 in Ortsverein

Martin Rosemann (MdB) besuchte am 27.07. 2022 in Pfullingen die Kulturvereine Initiative für ein Kulturhaus (I’kuh)

 
Martin Rosemann (MdB) besucht i´KUH und KIK

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Rosemann besuchte im Rahmen seiner Sommertour "Echt. Engagiert" am 27.07. 2022 in Pfullingen die Kulturvereine Initiative für ein Kulturhaus (I’kuh) und den Förderverein für ein Kulturhaus (KUK). Er möchte solche Initiativen, Vereine, Menschen kennen lernen, die sich in einer besonderen Weise engagieren und die es sonst nicht überall gibt.

Bei herrlichem Sonnenschein trafen sich Vorstandsmitglieder von I‘kuh und KUK im wunderschönen Garten der Klosterkirche mit Rosemann. Mit dabei waren auch Bürgermeister Stefan Wörner und Mitarbeitende der Fachabteilungen Kultur und Bau bei der Stadtverwaltung sowie Vertreter der SPD-Fraktion im Gemeinderat und des Ortsvereins Echaztal.

02.02.2021 in Gemeinderatsfraktion

SPD Fraktion Pfullingen - Rede zu den Haushaltsberatungen 2021

 

Die Rede der SPD-Fraktion im Gemeinderat Pfullingen zum Haushalt 2021 - jetzt online

20.06.2022 in Veranstaltungen von SPD Kreisverband Reutlingen

Sommerempfang

 

Nach zweieinhalb Jahren pandemiebedingter Pause findet der bislang als „Rot in den Mai“ bekannte Empfang der SPD in der Region endlich wieder statt. In neuem Format und an einem ungewohnten Datum, aber mit nicht weniger interessanten Gästen und Inhalten lädt der Kreis- und Ortsverband Reutlingen zum Sommerempfang am Freitag, 1. Juli 2022 ins Naturtheater Reutlingen...

09.03.2022 in Kreisverband von SPD Kreisverband Reutlingen

Neuer SPD-Kreisvorstand

 

Alte und neue Gesichter

Am vergangenen Sonntag, den 27.09.2020, fand in der TSG-Sporthalle in Reutlingen unter Pandemie-Bedingungen und entsprechenden Hygienemaßnahmen die zweijährige Kreisdelegiertenkonferenz des SPD-Kreisverbandes Reutlingen mit Vorstandswahlen statt.

Die amtierende Kreisvorsitzende Ronja Nothofer stellte sich dort erneut und für eine dritte Amtsperiode zur Wahl.

12.12.2021 in Ortsverein von SPD Sonnenalb

Jahresabschlussbrief

 

Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.
(Wilhelm von Humboldt

12.12.2021 in Nachruf von SPD Kreisverband Reutlingen

Wir trauern um unseren verehrten Genossen Walter Mogg

 

Er hat über 50 Jahre in der Sozialdemokratie zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger in Kreis und Land gewirkt.
Von 1989 - 1999 war er Mitglied des Kreistages Reutlingen.
Als Landtagsabgeordneter vertrat er den Wahlkreis 61 von 1984 bis 1996 in Stuttgart mit Herz und Kompetenz.

In Dankbarkeit erinnern wir uns an unseren Walter.
Sein Wirken ist uns Verpflichtung.
Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Ursula mit Familie.