SOZIAL. NACHHALTIG. GERECHT

Herzlich willkommen bei unserem Ortsverein SPD Echaztal. Vor einigen Jahren haben sich die SPD-Ortsvereine von Pfullingen und Lichtenstein zum gemeinsamen SPD Ortsverein Echaztal zusammen geschlossen. Unser Vorstand setzt sich aus Mitgliedern aus Pfullingen und Lichtenstein zusammen. 


 

Wir kümmern uns um Themen, die den Bürgerinnen und Bürgern ganz direkt vor Ort in den Kommunen auf den Nägeln brennen. Darüber hinaus diskutieren wir selbstverständlich auch überregionale Themen: Soziale Gerechtigkeit, Bildungschancen für alle, Chancen und Risiken der Digitalisierung, Nachhaltigkeit und ökologische Verantwortung, Stärkung von Familien und die Wahrung der Würde des Menschen in verschiedenen Lebenslagen. Dazu gehören ganz zentral die Fragen nach einer friedvollen Zukunft Europas und der Welt, ethische Fragen zu den Auswirkungen der Globalisierung, der Umgang mit geflüchteten Menschen in unmittelbarem Diskurs mit den Ängsten vor Terror und Gewalt. Aber auch die Stärkung und das klare Bekenntnis zu unserer freiheitlichen demokratischen Grundordnung und die Ablehnung neuer nationalistischer Strömungen, die diese Grundordnung in Frage stellen und bedrohen. 

 

Wir freuen uns über Ihr / Euer Interesse und laden gerne ein, mit uns zu diskutieren, sich über unsere Ziele zu informieren und auch gerne aktiv mitzumachen!

 

Margrit Vollmer-Herrmann

Vorsitzende SPD-OV Echaztal

 

23.02.2019 in Landespolitik

SPD reicht Zulassungsantrag für Volksbegehren beim Innenministerium ein

 
Stoch: „Über 17.000 Unterschriften in nur vier Wochen sind ein tolles Signal für Gebührenfreiheit in der Kita“

Die SPD Baden-Württemberg hat heute beim Innenministerium ihren Zulassungsantrag zum Volksbegehren für gebührenfreie Kitas eingereicht. Bis zum Dienstag waren über 17.000 beglaubigte Unterschriften zur Unterstützung des Begehrens beim SPD-Landesverband eingegangen – also weit über die erforderlichen 10.000.

21.02.2019 in Gemeinderatsfraktion

SPD Fraktion Rede zu den Haushaltsberatungen 2019

 

Die Rede der SPD-Fraktion zum Haushalt 2019 - jetzt online

 

17.10.2015 in Landespolitik

43 Bauprojekte für Ganztagsschulen mit 16,7 Millionen Euro bezuschusst

 
Schulbauprojekte

Im Jahr 2015 werden 48 Schulbaumaßnahmen mit 50 Millionen Euro aus Mitteln des kommunalen Finanzausgleichs gefördert. Dazu kommen rund 16,7 Millionen für 43 Bauprojekte von Ganztagsschulen. „Die Investitionen in den Schulhausbau sind auch Investitionen in guten Unterricht“, sagte Kultusminister Andreas Stoch.

25.11.2020 in Pressemitteilungen von SPD Sonnenalb

Unser Kandidat für den Landtag!

 

Der Wahlkampf läuft ...

Klaus Käppeler, der erfahrene Landtagskandidat der SPD, traf sich vergangene Woche in Trochtelfingen mit Mitgliedern des Ortsvereins Sonnenalb.

13.11.2020 in Kommunalpolitik von SPD Kreisverband Reutlingen

Nachruf

 

Die Mitglieder der Reutlinger Sozialdemokratie trauern um

Ulrich Lukaszewitz

Fraktionsvorsitzender a. D.

 

Als Meister der freien Rede hat Uli über 50 Jahre streitbar, wachsam und voller Energie mit uns für Gerechtigkeit, für Völkerfreundschaft, Frieden und gegen Hass und Ausgrenzung gestritten. Sein Platz war an der Seite der Schwachen. Kultur war für ihn unverzichtbares Lebensmittel und viele Spuren in Stadt und Landkreis zeugen von Ulis Wirken. Voll Dankbarkeit erinnern wir uns in an unseren Luka. Sein Wirken ist uns Verpflichtung.

 

    SPD Ortsverein Reutlingen                        SPD-Gemeinderatsfraktion
        
Dr. Boris Niclas-Tölle                                     Helmut Treutlein

 

           SPD Kreisverband                                   SPD-Kreistagsfraktion
       
Ronja Nothofer                                            Mike Münzing

12.10.2020 in Pressemitteilungen von SPD Sonnenalb

Erstmals Doppelspitze im SPD-OV Sonnenalb gewählt

 

Erstmals Doppelspitze im SPD-Ortsverein Sonnenalb gewählt

Corona machte die geplante Jahreshauptversammlung im April unmöglich, jetzt trafen sich die Mitglieder mit allen Sicherheitsmaßnahmen im Rössle Trochtelfingen. Vorsitzender Dr. Prautzsch, der, durch berufliche Beanspruchung bedingt, nicht mehr zur Wahl stand, berichtete über die Aktivitäten seit 2018.

Jedes
Jahr wurde zum Auftakt eine gesellige Mutschelrunde, gut besucht, abgehalten. Im Mai 2018 besuchte der OV das Elsass, Colmar und auch die Gedenkstätten am Hartmannsweiler Kopf. Ein Sommerfest beim Hause Prautzsch fand guten Anklang. Beim Genossen Fischer mit Partner in Engstingen im „Dekohäusle“ gab es Einblicke ins Kunsthandwerk. Auch mit Trochtelfingens Schultes war der OV im Gespräch.

Die
Kommunal- und Europawahlen auf Gemeinde- und Kreisebene waren eine große Herausforderung, die erfolgreich gemeistert wurde. Die Liste Sozial und Bürgernah/SPD zog wieder mit 5 Stadträten ein – Birgit Schröder ist Ortschaftsrätin. H. Mader wurde, auch dank voller, guter SPD-Liste im Wahlkreis zum 2. Mal wieder in den Kreistag gewählt. Er hielt auch als Beisitzer bis Sept. 20 den wichtigen Kontakt in den Kreisvorstand des SPD-Kreisverbandes.Als erster OV gelang es Prautzsch eine Online-Versammlung zu organisieren. Zugeschaltet waren sogar Nils Schmid, außenpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Bundestag und die Kreisvorsitzende Ronja Nothofer. Bettina Krüger und andere dankten den scheidenden Vorsitzenden mit einem Buchpräsent aus Erhard Epplers Bücherschrank. Der gesamte Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Nach Zustimmung zu einer Satzungsänderung wählten die Genossen und Genossinnen
Bettina Krüger aus Sonnenbühl und Peter Miny aus Trochtelfingen erstmals als Doppelspitze zum Vorstand. Stellvertreter ist Helmut Mader, Beisitzer sind Dr. Prautzsch und Frank Schröder. Weiter wird sich Marcel Miny um Kasse und Homepage kümmern. Der gewählte Landtagskandidat Klaus Käppeler war als Wahlleiter anwesend. Nach Pensionierung als Schulleiter hat Käppeler jetzt wieder den nötigen Freiraum, um für die Bürger und die Sozialdemokratie in Stuttgart seine Themen Bildung und ländlicher Raum einzubringen. Er trete an als „Rotes Herz“ für den Wahlkreis; MdL a.D. und in Spe. Zweimal vertrat er bisher, was auch aus der Versammlung unterstrichen wurde, erfolgreich und engagiert die Region von Hechingen über Münsingen bis Metzingen im Landesparlament. Der Ortsverein sicherte ihm eine starke Unterstützung im schwierigen Wahlkampf analog und digital zu.

Die in Coronazeiten möglichen Veranstaltung im Ortsverein 2020/21 sollen im
Vorstand verantwortungsvoll besprochen werden.

06.10.2020 in Kreisverband von SPD Kreisverband Reutlingen

Neuer SPD-Kreisvorstand

 

Alte und neue Gesichter

Am vergangenen Sonntag, den 27.09.2020, fand in der TSG-Sporthalle in Reutlingen unter Pandemie-Bedingungen und entsprechenden Hygienemaßnahmen die zweijährige Kreisdelegiertenkonferenz des SPD-Kreisverbandes Reutlingen mit Vorstandswahlen statt.

Die amtierende Kreisvorsitzende Ronja Nothofer stellte sich dort erneut und für eine dritte Amtsperiode zur Wahl.